COVID-19 Hinweise

Stand 05.04.2022:
3G-Regel entfällt // Maskenpflicht bleibt:
Mit Inkrafttreten der Änderung des Infektionsschutzgesetzes entfällt ab dem 20. März 2022 die 3G-Regel im ÖPNV der PVGS mbH. Entsprechend des Beschlusses von Bundestag und Bundesrat dürfen alle Fahrgäste unsere Fahrzeuge nun wieder ohne 3G-Nachweise benutzen.
Dennoch müssen weiterhin ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske* während der Beförderung getragen werden.

*Mit Inkrafttreten der Niedersächsischen Corona-Verordnung zum 3. April 2022 gilt weiterhin die Pflicht für Fahrgäste, in Bussen und Bahnen in Niedersachsen weiterhin eine FFP2-Maske (KN95/N95) zu tragen.

Wir bitten um Verständnis und Unterstützung.

Schützen Sie sich und andere!
Seit dem 06.12.2021 gilt in Sachsen-Anhalt die 15. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung. Entsprechend dieser Verordnung sind Fahrgäste im ÖPNV auf den Linien der PVGS mbH aufgefordert, wie folgt eine Maske zu tragen:

  • bis 5,99 Jahren: keine Maske
  • ab 6 Jahren: medizinischer Mund-Nasen-Schutz (handelsüblich: OP-Maske)

Mit den AHA-Regeln können wir aufeinander achten:

  • AAbstand halten
  • HHygieneregeln in Bezug auf Niesen, Husten und Händewaschen befolgen
  • AAlltag mit Maske: Dringend empfohlen wird das Tragen von Masken an Orten, an denen es schwer werden kann, den Mindestabstand zu Anderen immer einzuhalten.

Trennscheiben zwischen Fahrpersonal und Fahrgästen, erhöhte Reinigungsintervalle in unseren Bussen und die Einhaltung von Verhaltens- und Hygienemaßnahmen helfen uns zusammen, für die gemeinsame Zeit im ÖPNV.
Bei Nichtbeachtung kann die jeweilige Person von der Beförderung ausgeschlossen werden.

zurück